Skip to main content

MOTORIKSPIELE & MOTORIKSPIELZEUG RATGEBER

Motorikspielzeug – Pädagogisch wertvoll und Wichtig!

Spielzeug gibt es in unzähligen Variationen auf der ganzen Welt. Sie alle haben das Ziel den Kindern Spaß und Freude zu bringen. Motorikspielzeug verbindet Spielspaß mit dem Schulen von motorischen Fähigkeiten und hilft dabei, Zusammenhänge schneller zu erkennen.
Motorikspielzeug

Dafür sorgen die vielen verschiedenen Möglichkeiten, die Motorikschleife und Co. zu bieten haben. In erster Linie sollen die Kleinen spielen und eine tolle Kindheit haben.

Wenn sie dabei unterbewusst noch die Möglichkeit bekommen, ihre Koordination zwischen Hand und Auge, das Seh- und Tastvermögen wie auch die kognitiven Fähigkeiten zu schulen, ist das die perfekte Kombination für ein pädagogisch wertvolles Spielzeug. Das perfekte Lernspielzeug für Kleinkinder.

Welche Motorikspiele sind zu empfehlen

Je nach Alter des Kindes, können unterschiedliche Motorikspielzeuge verwendet werden. Im Falle des Motorikwürfel haben die Kleinen oft über längere Zeit etwas an ihrem Spielzeug, da die unterschiedlichen Aufgaben meist auf verschiedene Entwicklungsstufen ausgelegt sind. Während die Ganz jungen mit den bunten Murmeln spielen und sie über die Stäbe an der Oberseite führen, können sie einige Monate später die Bildchen zusammenfügen, die Bauklötze an der richtigen Stelle wieder einschieben und die Zusammenhänge der einzelnen Aktionen besser verstehen.

Modell Preis
1 Small Foot Design 10812 Motorikwürfel mit Motiven aus Der Maus, multifunktionellem Spielspaß auf vier Seiten und einer abnehmbaren Motorikschleife, schult motorische Fähigkeiten - 1 Motorikwürfel ab 12. Monat

21,01 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
bei Amazon ansehen*
2 Goki 59982 - Motorik-Schleife - 1 Motorikschleife ab 12 Monate

15,76 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
bei Amazon ansehen*
3 Bieco Motorikball slide ball mit Rassel, Sound und Spiegel - 1 Motorikball ab 6 Monate

14,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
bei Amazon ansehen*

Auch ein Motorikball ist vielseitig einsetzbar. Haben die Kinder alle Möglichkeiten daran ausprobiert und gemeistert, eignet er sich trotzdem noch zum umher Werfen und betrachten der bunten Farben. Die Bälle kullern durch die Gegend, können als Bowlingkugel gegen leere Plastikflaschen gerollt oder für Wurfübungen verwendet werden.

Die Motorikschleifen kennen viele Kinder bereits aus Wartezimmern von Ärzten oder Instituten. Auch wenn sich die Modelle oft ähneln und nicht ganz so viele Möglichkeiten wie ein Motorikwürfel bieten, haben die bunten, miteinander verwirbelten, Stäbe ihren ganz eigenen Reiz. Je mehr bunte Tiere, Murmeln und Figuren daran baumeln, desto mehr Abwechslung bietet die Schleife.

Insgesamt kann man nur schwer einschätzen, welches der drei Kategorien die beste oder die mit der größten Lernkurve ist. Jedes Kind ist anders! Aber sie alle sind neugierig und lieben es, mit neuen Spielzeugen zu agieren. Aus diesem Grund ist es ganz individuell und in Ihrer Entscheidung, für welches Motorikspielzeug Sie sich für Ihr Kind am ende begeistern können. Sie alle sind pädagogisch wertvoll und bieten den Kindern die Möglichkeit, ihre kognitiven Fähigkeiten auszubauen.

Welche Arten von Motorikspielzeug gibt es überhaut?

Motorikspielzeuge

Auch wenn die Auswahl riesig zu sein scheint: Im Grunde unterscheidet man drei Arten: Motorikwürfel, Motorikbälle und Motorikschleifen. Sie alle fördern auf ihre ganz eigene Art und Weise die Entwicklung des Kindes und sind pädagogisch wertvoll. Ganz gleich, ob Sie sich zunächst für eins der drei Spielzeugarten entscheiden oder sofort in alle drei Modelle verliebt sind: Ihr Kind wird mit viel Freude und Neugier spielerisch seine kognitiven Fähigkeiten erweitern und immer wieder etwas Neues hinzulernen. Dank der vielen Knöpfe  werden Motorikspielzeuge nicht langweilig.

Die Motorikschleife – Vielseitig und beliebt

Motorikschleifen haben Sie sicher schon einmal in einem Wartezimmer bei einem Arzt oder in der Bank gesehen. In Spielecken ist es ein beliebtes Beschäftigungsmittel für die Kleinen, kaum einer kennt jedoch die genaue Bezeichnung davon. Diese Motorikschleifen bestehen meist aus einem bunten Gestell (oft aus Holz) und wild geformten Stäben, die darauf befestigt sind. Sie verlaufen kurvig, schlagen Wirbel und Kreise oder stellen eine abenteuerlustige Achterbahn dar. Auf den verdrehten Stäbchen sind kleine Figuren, Bälle oder andere bewegliche Förmchen aufgefädelt, die sich mehr oder weniger schwer über die Stäbe der Motorikschleife führen lassen.

Modell Preis
1 Hape International Hape E1801 - Double Bubble, Holzspielzeug - 1 Motorikschleife ab 6. Monat

14,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
bei Amazon ansehen*
2 Goki 59982 - Motorik-Schleife - 1 Motorikschleife ab 12 Monate

15,76 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
bei Amazon ansehen*
3 Yoptote Holzspielzeug Perlen-Labyrinth Roller Coaster Spiel Motorikschleife aus Holz Für Kinder ab 3 Jahren (Insect Beads Maze) - 1 Motorikschleife, ab 3 Jahren

16,59 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
bei Amazon ansehen*
4 EverEarth 7-in-1 Gartenspielcenter EE33285 - 1 Motorikwürfel ab 18. Monat

72,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
bei Amazon ansehen*

Manchmal geht es ganz einfach, andere Formen müssen dabei permanent gedreht werden oder benötigen etwas mehr Kraftaufwand. Damit sich die Kugeln einander nicht blockieren, muss eine nach der anderen die Bahn entlang geschoben werden, um keinen Formenstau in der Mitte zu verursachen. Das Erkennen dieser Zusammenhänge fördert ganz spielerisch die kognitiven Fähigkeiten Ihres Kindes und es lernt so, Zusammenhänge zu begreifen.

Das Schieben der einzelnen Figuren fördert außerdem die Hand-Augen-Koordination und bei den ganz Kleinen den Tastsinn. Auch kann das Erkennen der Farben und Formen sowie kleine Zahlenübungen damit absolviert werden.

Motorikwürfel für jede Altersklasse

Bei einem Motorikwürfel gibt es auf jeder Seite etwas Neues zu entdecken. Fünf Seiten voller Spiel und Spaß warten hier auf die Kleinsten. Je nach Modell sind die Würfel mit Steckbausteinen, bunten Murmeln und jeder Menge Hebeln und Knöpfen ausgestattet. Im Unterschied zu einer Motorikschleife findet sich beim Würfel auch oft eine Seite mit der Möglichkeit, über bestimmte Aktion en Geräusche zu entlocken. Das bereitet Kindern Freude und animiert sie zusätzlich zum interagieren mit dem Motorikspielzeug.

Modell Preis
1 Small Foot by Legler Motorikwürfel ab 3 Jahren, 7 Seiten Spielspaß,mit Motorikschleife und vielen weiteren Spielmöglichkeiten - 1 Motorikwürfel ab 3 Jahren

189,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
bei Amazon ansehen*
2 Small Foot Design 10812 Motorikwürfel mit Motiven aus Der Maus, multifunktionellem Spielspaß auf vier Seiten und einer abnehmbaren Motorikschleife, schult motorische Fähigkeiten - 1 Motorikwürfel ab 12. Monat

21,01 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
bei Amazon ansehen*
3 EverEarth 7-in-1 Gartenspielcenter EE33285 - 1 Motorikwürfel ab 18. Monat

72,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
bei Amazon ansehen*

Häufig findet sich auf der Oberseite eines Motorikwürfels einige der charakteristischen Elemente von Motorikschleifen. So schlängeln sich bunte Stäbe ineinander die mit farbigen Figuren versehen sind. Wie schon bei der Schleife kann hier jedes Förmchen hin und her geschoben werden. Auf einer der Würfelseiten findet sich oft auch ein Drehspiel, bei dem die Figuren passend zusammengestellt werden müssen. Ein Schweinekopf passt vermutlich nicht besonders gut zum Bauch vom Schaf und die Füße einer Ente gehören sicher auch an eine andere Stelle.

Durch das einfache Bedienen verstehen die Kinder schnell, was an welcher Seite zu tun ist. Viele verschiedene Möglichkeiten die Augen, Hände und Ohren zu verwenden bieten ganz spielerisch die Möglichkeit, die Feinmotorik zu schulen und Zusammenhänge zu verstehen. Auch die Hand-Augen-Koordination kann sich mit einem Motorikwürfel verbessern.

Motorikball für Koordination und Geschicklichkeit

Die bunten Motorikbälle sind eine wahre Farbexplosion und werden Ihre Kleinen begeistern. Das ansprechende Design und die vielen Elemente begeistern ab der ersten Sekunde. Von Motorikbällen gibt es viele verschiedene Modelle und Ausführungen: Von ganz schlicht bis hin zu aufwendig gestalteten Bällen mit jeder Menge Figuren und Spielmöglichkeiten.

Motorikball m. Rassel ab 6 Monate

13,87 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
bei Amazon ansehen*

Auch unterschiedet sich hier das Material, denn von Plastik bis hin zu Holzelementen und Kautschuk ist alles dabei, was Spaß macht und bunt aussieht. Ganz spielerisch wird mit ihnen die Koordination und Geschicklichkeit geschult. Die Bälle können umhergewirbelt, gedreht und sogar einander zugeworfen werden. Dank verschiedener Materialien, Löcher, Knubbel und kleinem Spielzeug an und in den Bällen gibt es auch hier eine Menge zu entdecken.

Warum Motorikspielzeug so gut für die Entwicklung von Kindern ist

Motorikspiel

Direkt von Geburt an saugen Ihre Kinder jede Information auf, die sie wahrnehmen. Die Welt lässt sich auf viele Arten und Weisen erforschen: Sehen, hören, fühlen, schmecken, tasten und riechen sind nur ein paar der Möglichkeiten, jeden Tag, jede Stunde und jede Minute etwas Unbekanntes zu erfahren. Wie ein Schwamm nehmen Kinder jede noch so kleine Information unbewusst auf und speichern sie im Hirn ab. Je öfter die Sinne aktiviert werden und das Kind etwas erlebt, desto stärker werden die Synapsenbahnen, die sich im Kopf bilden.

Jede dieser Bahnen ist eine Verknüpfung von Informationen, die es zu vermehren und zu verstärken gilt. Wird eine Information neu aufgenommen und nicht wiederholt, verblasst sie schnell.

Dieses Phänomen kennen wir alle aus der Schulzeit vom Vokabellernen oder dem Einmaleins. Während sich im Kindesalter hunderte dieser Bahnen am Tag knüpfen können, nimmt diese Masse im Alter ab – sie hört jedoch niemals auf. Jeder von uns lernt neue Menschen, Gerichte, Gerüche, Länder oder Tätigkeiten im Alltag kennen, ohne es als einen Lernprozess zu sehen. So ergeht es auch den ganz Kleinen, allerdings in einem viel größeren Ausmaß. Für eine gesunde, kognitive Entwicklung Ihres Kindes ist es also wichtig, dass es beim Spielen gefordert und gefördert wird, um immer wieder Neues ganz spielerisch hinzu zu lernen.

Bei Motorik-Spielzeugen geht es nicht um das pure Lernen an sich oder das Eintrichtern von Abläufen, vielmehr sollen Ihre Kinder viel Spaß haben und ein abwechslungsreiches Spielzeug bekommen, das sie nicht langweilt. In den meisten Fällen bieten Motorikspielzeuge eine große Auswahl an Möglichkeiten, die sich zudem noch abwandeln lassen.

Worauf ist beim Kauf zu achten?

Selbstverständlich geht es beim Kauf eines Motorikspielzeuges darum, dass es Ihnen und später Ihrem Kind gefällt. Mochte ein Kind noch nie mit Bällen spielen, wird ein Motorikball auch nicht das Richtige sein. Aber die Auswahl ist zum Glück riesig und bietet für alle Interessen das passende Spielzeug. Neben dem persönlichen Geschmack sollten Si sich vor dem Kauf über die folgenden vier Punkte informieren, um ein passendes und hochwertiges Motorikspielzeug zu erhalten.

Altersgerecht

Motorikspielzeuge, sei es der Würfel, der Ball oder die Schleife, sie alle sind in vielen Variationen erhältlich. Nahezu alle Hersteller geben eine Altersempfehlung an, für die dieses Spielzeug gedacht ist.  Das Alter spielt also eine wichtige Rolle.

Sie als Eltern wissen jedoch am Besten, wie weit die kognitiven Fähigkeiten Ihres Kindes ausgeprägt sind und welches Spielzeug am Besten geeignet ist.

Das Gewicht

Aufgrund der unterschiedlichen Materialien haben die Motorikspielzeuge auch verschiedene Gewichtsklassen. Ein Ball aus Schaumstoff wiegt beispielsweise nur einen Bruchteil so viel wie eine Motorikschleife aus Holz. Das Gewicht spielt vor allem eine Rolle, wenn Sie für Ihr Baby ein Motorikspielzeug suchen. Bälle aus Holz oder anderen schweren Materialien können von den Kleinsten noch nicht gehoben und umher geworfen werden.

Motorikspielzeug und die Frage nach dem Material

Wo Kinder spielen, fällt auch mal ein Glas um oder ist ein Schokoladenfleck am Spielzeug. Daher ist es von Vorteil, ein Motorikspielzeug mit leicht zu säuberndem Material zu wählen. Da Kleinkinder bevorzugt alles in den Mund stecken, ist unbehandeltes Holz mit schadstofffreien Lackierungen eine ideale Lösung.

Da es sich bei Motorikspielzeug um pädagogisch wertvollen Zeitvertreib handelt, gibt es mehr als nur eine Studie zu den unterschiedlichen Modellen. Stiftung Warentest, aber auch andere große Institute, haben sich mit Motorikschleife und Co. Beschäftigt. Für eine genaue Analyse und weiteren Informationen zu dem gewünschten Motorikspielzeug ist es immer ratsam, Testberichte zu lesen.

Wo kann man Motorik-Spielzeuge kaufen?

Motorikspielzeuge können problemlos im Internet gekauft werden. Sie finden sich in den meisten Onlineshops der großen Spielzeughersteller und werden in Kleinanzeigen angeboten. Eine wirklich große Auswahl findet sich vor allem auf Amazon, wo Sie zusätzlich zu den Informationen einige Kundenbewertungen finden werden. Sie können hilfreich sein, wenn Sie sich bei einem der Modelle unsicher sind oder sich einfach nicht entscheiden können.

Außerdem können Motorikspielzeuge in Geschäften mit Kinderspielzeug erworben werden. Ein weiterer Tipp sind Flohmärkte. Hier gibt es häufig Motorikspielzeug der schon groß gewordenen Kinder anderer Eltern. Sorgfältig gereinigt ist es wie Neu.